Impressionen des 2. Yoga Festivals Braunschweigs

Kleine Blicke in die Yogaklassen.

Wir danken Euch allen, die Ihr so zahlreich erschienen seid, für ein wundervolles Yoga Festival!

Ein Wochenende mit tollen Menschen, interessanten Yogastunden. Super Gesprächen über Anatomie, Atmen und alles was das Yoga Herz so wissen möchte. Es wurde gelacht, geatmet und entspannt gedehnt. Wir hatten für Jeden etwas dabei – zumindest sah es zu 98% stark danach aus, dass alle zufrieden waren. – Was meint Ihr? Wie hat es euch gefallen? Schreibt gern ins Kommentarfeld, oder wer lieber anonym Loben möchte schreibt uns gern eine Mail an post@yoga-festival-braunschweig.de

Aber schaut euch doch mal diese entspannten Gesichtszüge an……..

Es gab für einige diese klassischen AHA-Momente. Manchmal, weil man sich getraut hat, über den eigenen Tellerrand zu blicken. Mal einen neuen Kurs gewagt hat, dem man eigentlich nicht zugetraut hatte, dass er einem gefällt. Manchmal weil in der Gruppe eine eigene Dynamik entstand, die einen etwas Neues erleben ließ. Aber wie auch immer. Es hat uns, die Veranstalter und Organisatoren, wirklich sehr gefreut in EURE freudigen und zufriedenen Gesichter blicken zu dürfen.

DANKE für ein tolles Yoga Festival 2019!!!

Wir freuen uns schon jetzt auf das Yoga Festival Braunschweig 2020!!!

Spenden – Kiirtan – Konzert am Samstag Abend

OFFENES Kiirtan Konzert am Samstag Abend – Eintritt für ALLE gegen eine kleine Spende 🎼🎶🎵🎶

Bringt eure Freunde mit, die Musik mögen aber kein Yoga brauchen.
Eure Männer die zu hause auf die kleinen aufgepasst haben damit ihr euren freien Samstag beim Yoga genießen konntet. Bringt einfach jeden mit, der Musik und die Wirkung dieses Mantras

Kiirtan mit dem Mahamantra Baba Nam Kevalam ist eine tiefwirksame Vorbereitung auf die Meditation. Wörtlich übersetzt heisst es: Allein (kevalam) der Name (nam) des mir Nächsten und Liebsten (Baba).

Das Chanten beruhigt den unruhigen Verstand, öffnet unser Herzchakra und bewirkt einen spirituellen und heilenden flow. Diese Wirkung wird nicht nur durch das gemeinsame Singen, als auch durch das blosse Zuhören des Mantras erreicht.

Die Kiirtan Gruppe gibt die Melodie und den Rhythmus vor, die Zuhörer können dazu einstimmen.
Die sich verändernderen Melodien werden instrumental begleitet und können auch tänzerisch ausgedrückt werden.

Die Tombola füllt sich mit tollen Preisen

Wie auch schon im letzten Jahr, werden während des yogischen Trubels auf dem Yogafestival vielseitige Preise unter allen Teilnehmern verlost. Wie das geht? Ganz einfach. 😉

Gleich am Empfang kann man den ganzen Tag kleine Lose aus einer Lostrommel kaufen, und mit viel Glück am Ende des Tages gegen Bücher, Gutscheine, Freistunden oder Sachpreise eintauschen. Die Preise werden freundlicherweise von unseren Yogalehrerinnen, Yogalehrern und Ausstellern zur Verfügung gestellt.

Mit dem Erlös der verkauften Lose wird natürlich etwas sehr GUTES getan.
Die Kroschke Kinderstiftung setzt sich in Braunschweig für vielerlei Projekte ein! Unter anderem gibt es da die musische Förderung für Kinder mit belasteter Gesundheit. Wobei hier nicht „nur“ Kinder mit Behinderungen gemeint sind. Es geht hier viel weiter. Auch Kinder psychisch kranker Eltern werden genauso gefördert wie eben z.B. gehörlose Kinder oder Kinder mit anderen körperlichen Einschränkungen. Hier wird gefördert und gefordert. Musik ist dafür ein wunderbarer Einstieg, denn wie Yoga ist die Liebe zur Musik einfach für alle ein Weg sich zu entwickeln. Und das am besten nicht allein nur für sich, sondern mit und für andere. Yoga und Musik verbinden Menschen überall auf der Welt.

Martin Giefers, dem Organisator des Yoga Festivals, liegt es am Herzen, mit seinem Festival mithilfe der verschiedensten Menschen, die im Herzen einfach die Liebe zum Yoga verbindet, etwas Gutes zu unterstützen. Denn das ist, unter vielem anderen, das schöne am Yoga – es tut gut! Und es tut eben auch GUTES!

Jegliche Spende, die abseits der Tombola in den Spendenboxen landet, ist in unser aller Zukunft, in unsere Kinder, investiert.

Tut euch also keinen Zwang an.  😋
Liebe Grüße, das Festival Team!

Lecker wird es auch, auf dem Yoga Festival

Lecker wird es – versprochen!

Nach einer anstrengenden  Yogastunde kann einem schon mal der Magen knurren. Und mal im Ernst, du willst vermutlich nicht mit riesen Gepäck in den Festival Räumen unterwegs sein, oder?
Dann genieß doch einfach was lecker gesundes aus der vielfältigen Auswahl des Best Western Hotels. Die haben extra für das Festival ein schönes Menu zusammen gestellt, bei dem kein Yogi oder Yogini hungern muss.

Schaut mal, zur Auswahl stehen:

  • verschiedene Suppen, z.B. geeistes Gürkensüppchen oder Karotten-Ingwer-Suppe
  • kreative Salate z.B. Feigen Salat mit karamelliesierten Walnüssen und flambierten Feigen
  • und für den großen Hunger z.B. vegetarischer Flammkuchen mit Ziegenkäse, Tranchen vom Räucherlachs oder mediterane Tofupfanne

Ihr seht, wer Hunger leidet, der kann nicht lesen 😂

Vorträge, Beratungen Workshops

und noch viel mehr erwartet euch neben den vielen Yogakursen.
Es ist wahrlich eineziemlich große Vielfalt auf Braunschweigs zweitem Yoga Festival.

So könnt ihr euch nicht nur theoretisch über Shiatszu informieren, sondern es nach dem Vortrag gleich an euch selbst kennenlernen. Ihr könnt euch eure Tagesblüte aus 103 kalifornischen Essenzen bestimmen lassen. Den Einsatz von Heilsteinen und deren Wirkung auf die Chakren erlernen. Oder bei einer Klang-/ Aromaöl- oder Thai Yoga Massage entspannen. Wer gern mehr wirtschaftlichen Input aus erster Hand hören möchte, kann sich von Jürgen Laske, Bausinger, über Ökonomie und der GWÖ-Bilanzierung informieren lassen.

 

Ihr seht, selbst denjenigen, die nach ein oder zwei Yogastunden schon genug von der eigenen Bewegung haben, wird noch genug geboten. Du kannst dir deinen ganzen Tag frei nach deinem Gusto gestalten. Schaff dir deine eigene Mischung aus Anstrengung, Entspannung, Wissen und Verwöhnt-Werden.

 

Für einige der Anwendungen musst du dich natürlich anmelden. Denn eine Massage geniesst sich doch am besten ohne Zuschauer 😉
Wie das funktioniert, erfahrt ihr demnächst hier in den News. Oder ihr schreibt ganz einfach eine Mail an post@yoga-festival-braunschweig.de

Dein Platz auf der Matte

Wie ihr ja in der Kursübersicht sehen könnt, gibt es Samstag bis zu 10, und Sonntag bis zu 8 verschiedene Yogastunden aus denen ihr wählen könnt. Bei diesem Angebot ist es uns leider nicht möglich mit Anmeldungen und Platzvergabe für die einzelenen Stunden zu arbeiten.
Es ist für uns und euch am einfachsten, wenn ihr euch während der Pausenzeiten rechtzeitig vor Kursbegin im jeweiligen Raum einfindet.

Stellt euch am besten schon vor eurem Besuch einen eigenen kleinen Plan zusammen. Überlegt euch, wie ihr den Tag gestalten wollt. Bedenkt, dass ihr nicht allein seid. Also ist es manchmal gar nicht so unklug, eine Alternative parat zu haben. Und wenn es wirklich zu voll ist im Kursraum, und deine Matte wirklich keine Platz mehr findet, dann nimmdir vielleicht die Zeit um einem Vortrag zu lauschen, dich mit anderen Yogajunkies zu unterhalten. Oder du findest Zeit für dich um dir im Restaurant eines der tollen Gerichte zu gönnen.

Verausgabe dich nicht all zu sehr, schließlich soll es für dich ein wundervoller Tag mit guten, lehrreichen Erfahrungen sein.
Wir freuen uns schon riesig auf dich und ein Wochenende voller Yoga Erlebnisse!

Unser neuer Ticketshop!

…ist fast fertig!

Wir arbeiten unter Hochdruck daran, euch auch online den Ticketkauf bequem von zu Hause zu ermöglichen. Versprochen. Aber bis es soweit ist, könnt ihr alle Tickets persönlich im Yoga Ambiente in Braunschweigs schönem Magniviertel erhalten. Seit heute habt ihr hier auch endlich die Möglichkeit die Tickets per EC-Karte, oder gern auch weiterhin, gegen Bargeld zu erhalten.

 

Wenn du wirklich ganz sichergehen willst, kannst du dir im Ticket-Shop deine Wunschanzahl Tickets reservieren lassen, und dann im Magniviertel abholen. Auch dann kannst du in Bar oder per EC- Karte zahlen.

Erster Meilenstein des Yoga Festival Braunschweigs!

Nach Wochenlanger Info-Sammlerei, Mailerei, Planerei und nicht zu vergessen, der ganzen Tipperei ist er fertig geworden!

Der Kursplan für das zweite Yoga Festival in Braunschweig steht fest! Zusammen mit Martin Giefers von Löwenstadt Yoga, dem Team von Yoga Ambiente und der Kroschke Kinderstiftung haben über 35 Lehrer eine Auswahl von mehr als 60 verschiedenen Kurs- und Vortragsangeboten auf die Beine gestellt. Alte und neue Aussteller sind mit dabei. Viel mehr Parkplätze! Und niedrigere Temperaturen als im letzten Sommer!

Es kann also losgehen! – Wann seid ihr dabei?!?

You need to add a widget, row, or prebuilt layout before you’ll see anything here. 🙂

So könnte Planung aussehen

Das Yoga Festival 2018 ist noch nicht mal vorbei, da geht schon der Ruf nach 2019 durchs Land.

Aber nicht in den Ferien. Nicht zu Heiss. Noch mehr Yoga, vielleicht zwei Tage? Was ihr euch da so alles gewünscht habt. Wir sind wirklich bemüht alles ein zu beziehen was uns da an Feedback entgegen kam. Wir glauben ja, das meiste davon klappt. Wir sind da sehr zuversichtlich. Aber lasst uns noch einige Abend damit zubringen, die Bildschirme flackern zu lassen, die Stifte zu quälen und Paiper zerknüllt in die Ecke zu werfen…