Yoga für Sportler/-innen

Eine Mischung aus Hatha-, Kundalini- und Yin-Yoga.

Der Fokus liegt auf der intensiven Dehnung der Muskulatur, Sehnen und Faszien des gesamten Körpers. Dadurch wird eine Stärkung des Körpergefühls, sowie eine darauf folgende Entspannung der Muskeln erreicht. Das Verletzungsrisiko beim oder nach dem Sport wird somit minimiert.

 

Meine Art Yoga zu unterrichten hat sich über einige Jahre aus unterschiedlichen Richtungen entwickelt. Einflüsse aus dem Yin- und Hatha-Yoga runden meine Erfahrungen aus der Kundalini-Yoga-Ausbildung ab. Ich möchte das Wissen über eine gesunde Yoga-Praxis weitergeben und Menschen motivieren etwas Gutes für ihre Gesundheit zu tun.
Für die Kurse ist keine Vorerfahrung mit Yoga notwendig.