Gemeinschaftliche Meditation aller Festival-Teilnehmer

Gemeinschaftliche Meditation aller Festival-Teilnehmer

Befreie dich von allen Kümmernissen & lasse Unnötiges gehen… –

eine Meditation für die FestivalbesucherInnen & LehrerInnen.

Als ich zum ersten Mal von Martins Plänen des Yoga Festivals in Braunschweig las,
war ich sofort begeistert. Ja, Menschen mit Yoga zusammenbringen,
Erfahrungen sammeln und verschiedene Stile und LehrerInnen erleben,
Energien in Fluss bringen. Und wenn sich viele unterschiedliche Menschen
zusammenfinden kann viel in Bewegung kommen.

Auch das Festival hat eine eigene Dynamik und wächst von Jahr zu Jahr. Bei diesem mittlerweile
dritten Braunschweiger Yogafestival möchte ich nun zu einem stärkeren
Miteinander und einer tiefgreifenden Erfahrung beitragen: Yoga bedeutet
schließlich Verbindung und führt bei mir zunehmend zur Erkenntnis,
dass wir zusammen am meisten bewirken und jede/r bringt einen wichtigen
Beitrag für die Gemeinschaft auf diese Erde – so ist das Leben in
seinen vielen Facetten lebendig und reich.

Im Kundalini Yoga (sozusagen meiner yogischen „Heimat“) hat die Wirkung von Gruppenenergien einen
besonderen Stellenwert. Gemeinsames Chanten und Meditieren verhilft zur
Erfahrung deines wahren Selbst, zentriert Gedankenwirrwarr und öffnet
das Herzzentrum. Ich freue mich, wenn du dabei bist und wir gemeinsam
dafür sorgen unnötigen Ballast gehen zu lassen und uns von
Kümmernissen zu befreien, ist doch eine gute Basis, um die Wirkung der
verschiedenen Yogakurse bei diesem Festival aufzunehmen, oder?!

Es sind keinerlei Vorkenntnisse und Fähigkeiten notwendig, sei einfach dabei.